Lysistrata 2019

Es ist Krieg. Er tobt seit Ewigkeiten. Da kommt dem Dichter Aristophanes eine Idee. In „Lysistrata“ lässt er die Frauen in den Sexstreik treten. Heraus kommt eine deftige Komödie. Die von Lysistrata einberufene Zusammenkunft hellenischer und spartanischer Frauen hat den Zweck, durch allgemeinen Boykott jeglichen sexuellen Verkehrs, den Frieden zu erzwingen. Die Frauen verwirklichen diesen Plan, wobei sie rohen Angriffen von Seiten der Männer ausgesetzt sind.

Ob es den Jungfrauen gelingt? 

Die jungen Frauen: v.l.n.r. Birgit Weisenegger als Lampito, Barbara Stocker als Myrrine, Julia Pedross als Lysistrata, Ruth Kofler als Lampito und Valeria Trafoier als Himena.

Alle Infos zum Stück und der Besetzung finden Sie hier