Erster Workshop für die Schauspieler

Christoph Brück hat sich viel einfallen lassen für die Inszenierung und wird nun die Theaterspieler auf die Arbeit im Frühjahr 2015 vorbereiten. In Gesprächen und kurzen Teilproben gewährt er ihnen Einblicke in den Kreidekreis von Bertolt Brecht und lässt damit auch schon etwas die Charakteren der verschiedenen Rollen erkennen.

Das Team rund ums Team ist auch schon eifrig am Vorbereiten. Erste Bühnenmodelle werden konstruiert, es müssen Masken und Kostüme angefertigt werden, eine Vielzahl an Requisiten muss organisiert werden, und auch die Vermarktung und finanzielle Abteilung hinter dem Großprojekt ist schon eifrig am Arbeiten. 

  

Back to Top